URL: www.dicvfreiburg.caritas.de/pressemitteilungen/caritas-sammelt-223-millionen-euro/1021678/
Stand: 18.11.2016

Pressemitteilung

Caritas sammelt 2,23 Millionen Euro

Freiburg / Stuttgart - Die Caritas-Sammlung, die im Herbst 2016 in Baden-Württemberg durchgeführt wurde, hat 2,23 Millionen Euro erbracht. Das haben die beiden Diözesan-Caritasverbände Freiburg und Rottenburg-Stuttgart jetzt mitgeteilt. Trotz eines Rückgangs gegenüber dem Vorjahresergebnis von 2,4 Millionen Euro wertet die Caritas in Baden-Württemberg das Ergebnis als Vertrauensbeweis für ihre Arbeit. "Wir sind froh und dankbar für die verlässliche Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger", so die beiden Caritasdirektoren Monsignore Bernhard Appel (Freiburg) und Pfarrer Oliver Merkelbach (Stuttgart). "Mit den Spenden erhalten Menschen, die sich in Notlagen befinden, konkrete Hilfe und damit neue Perspektiven."

Je nach Diözese verbleibt ein Drittel oder die Hälfte des Gesamtbetrages in den Pfarrgemeinden. Sie fördern damit caritative Aufgaben wie Besuchsdienste oder Familienhilfen, zum Beispiel bei Krankheit der Mutter oder plötzlichem Verlust des Arbeitsplatzes. Der übrige Spendenanteil steht den Caritasverbänden in den Städten, Landkreisen, in der Diözese und auf Bundesebene zur Verfügung. Die Diözesan-Caritasverbände unterstützen mit ihrem Anteil zahlreiche Projekte caritativer Träger im gesamten Land.

Copyright: © caritas  2017